Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Einfachwirkende Hydraulikzylinder

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-4 von 4 Artikeln
1-4 von 4 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten


Einfachwirkende Hydraulikzylinder und Spezialzylinder

Hydraulikzylinder in einfachwirkender Bauweise bewegen sich anders als doppeltwirkende Hydraulikzylinder, wie CONTARINI-Doppeltwirkende Hydraulikzylinder mit Gelenkköpfen, aktiv nur in eine Richtung. Sie kommen häufig in der Landwirtschaft, Forstwirtschaft oder Industrie zum Einsatz und erleichtern Arbeitsabläufe. Für unterschiedliche Anwendungen, können Sie in unserem Online Shop die einfachwirkenden Hydraulikzylinder in verschiedenen Bauweisen und Größen bestellen. Zu den Bauarten gehören einfachwirkende Zylinder von Contarini oder Chapel und Spezialzylinder wie Hydraulikbremszylinder oder Hydraulikzylinder für Gülleschieber.


Wie funktioniert ein einfachwirkender Hydraulikzylinder?

Contarini oder CHAPEL -Einfachwirkende Hydraulikzylinder bestehen aus einem Zylinderrohr in dem ein Kolben mit Kolbenstange auf und ab geführt wird. Der Kolben und das Dichtungssystem des Zylinders schaffen im Inneren eine Kammer, die bei Betrieb mit Hydrauliköl gefüllt wird. Dabei wird das Öl von Hydraulikpumpen oder über Hydraulikaggregate mit hohem Druck in die Kammer gepresst. Durch den ansteigenden Druck in der Kammer, fährt der Kolben und die Kolbenstange aus. Die Rückstellung erfolgt bei einfachwirkenden Hydraulikzylindern durch das Gewicht der gehobenen Last oder durch das Eigengewicht der Anlage.


Höchste Präzision und Zuverlässigkeit

Für die Steuerung von Zylindern in der Hydrauliktechnik kommen Hydrauliksteuergeräte zum Einsatz. Die Steuergeräte werden mechanisch oder elektromagnetisch verstellt und sind für die Druckverteilung in Hydraulikkreisläufen verantwortlich. Durch die Steuergeräte können Sie Ihre Hydraulikzylinder feinfühlig und genau steuern. Bedient werden die Hydrauliksteuergeräte über Hebel wie Kreuzhebel und Joysticks oder durch einfache Druckknöpfe. Für automatisierte Bewegungsabläufe können Sie zusätzlich Mechanische Endschalter an Ihrer Hydraulikanlage verbauen.


Wie wird ein einfachwirkender Hydraulikzylinder angeschlossen?

Für die Verbindung zwischen einem einfachwirkenden Hydraulikzylinder und einem Hydrauliksteuergerät benötigen Sie nur eine Versorgungsleitung. Als Hydraulikleitung können Sie Hydraulikschläuche oder Hydraulikrohre verwenden. Hydraulikleitungen sind spezielle Hochdruckleitungen und ermöglichen die Zirkulation des Hydrauliköls im Hydraulikkreislauf.


Wie setzt sich ein Hydraulikkreislauf zusammen?

Hydraulikkreisläufe sind sehr komplex und erfordern mehrere einzelne Hydraulikkomponenten. Zu den Komponenten gehören Druckerzeuger, Druckabnehmer, Steuerventile und die Leitungstechnik mit unterschiedlichen Hydraulikverschraubungen. Diese Komponenten ermöglichen zusammen den reibungslosen Bewegungsablauf von Druckabnehmern wie Hydraulikzylindern oder Hydraulikmotoren.


Schutz von Hydraulikzylindern und anderen Hydraulikkomponenten

Sämtliche Komponenten in der Hydraulik können durch zu hohen Druck oder Schmutz im Kreislauf beschädigt werden. Besonders die Dichtungen in Hydraulikreisläufen werden dabei angegriffen und können nicht mehr optimal abdichten. Um Schäden und einen Ausfall der Anlage zu vermeiden, sollten Sie ein Überdruckventil und einen Hydraulikfilter verwenden.


Hinweise zum Gebrauch und der Einlagerung von Hydraulikzylindern

Die einfachwirkenden Hydraulikzylinder dürfen niemals als mechanischer Anschlag dienen. Dies kann zum Verbiegen der Kolbenstange oder zum Eindrücken des Zylinderrohrs führen. Bei längerem Stillstand oder Einlagerung sollten Sie immer darauf achten, den Hydraulikzylinder einzufahren. Ist dies nicht möglich, fetten Sie die Kolbenstange gut ein, um sie vor Rost zu Schützen.