Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Hydraulikrohre

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-7 von 7 Artikeln
1-7 von 7 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten


Hydraulikrohre für Landwirtschaft und Industrie

Die Hydraulikleitungen werden nach DIN 2319/C ST.37.4 hergestellt und sind blank oder verzinkt erhältlich. Je nach Anforderungen und Durchflussmenge, werden Hydraulikrohre mit einem Durchmesser zwischen 6mm und 42mm gefertigt. Die Länge der Hydraulikrohre ist frei wählbar, beträgt aus Versandgründen aber maximal zwei Meter.


Was ist ein Hydraulikrohr?

Die Hochdruckrohre ermöglichen eine Verbindung von hydraulischen Komponenten wie Hydraulikaggregaten, Hydrauliksteuergeräten und Hydraulikzylindern. Anders als bei Hydraulikschläuchen ist die Verbindung nicht flexibel und kommt an nicht bewegten Bauteilen zum Einsatz. Je nach Durchmesser und Wandstärke sind die Hydraulikrohre für Druckkräfte zwischen 201 bar und 478 bar ausgelegt.


Wie werden Hydraulikrohre montiert?

Für den sicheren Einsatz sollten Hydraulikleitungen immer dicht am Rahmen sitzen, damit diese nicht beschädigt oder abgerissen werden. Durch eine Rohrbiegevorrichtung lassen sich die Hydraulikeitungen optimal in Form bringen und eng am Fahrzeug oder der Maschine verlegen. Die Vorrichtung wird für einen sicheren Halt in einen Schraubstock eingespannt und ermöglicht das Biegen von Rohren mit einem Durchmesser zwischen 6-18mm.

Befestigt werden die Rohre mit Einfach- oder Doppelrohrschellen, die direkt am Rahmen angeschweißt werden können. Für die Zusammenführung von mehreren Leitungen empfehlen wir die Befestigung mittels einer Montageplatte. Diese Platten für einfache oder doppelte Rohrschellen ermöglichen die Montage von 10 bzw. 5 Rohrschellen in Reihe.


Wie lassen sich Hydraulikrohre verbinden?

Um Hydraulikrohre miteinander zu Verbinden werden grundsätzlich Schneidringverbindungen verwendet. Für eine fachgerechte Verlegung der Hydraulikrohre sind diese Verbindungen in vielzähligen Ausführungen erhältlich. Zu diesen Ausführungen gehört zum Beispiel die Verbindungsverschraubungen metrisch leicht. In unserem Online Shop können Sie diese Verbindungsart und viele weitere Hydraulikverschraubungen bestellen.


Was ist eine Schneidringverschraubung?

Diese Verbindungsart in der Hydrauliktechnik sorgt für eine sichere Verbindung von Hydraulikrohren. Ausgestattet sind diese Hydraulikverschraubungen mit einem Schneidring und einer Überwurfmutter. Wird die Mutter angezogen, presst sich der Schneidring durch die konische Form an das Rohr. Dabei entsteht eine absolut dichte Verbindung.