Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Stützräder & Stützfüße

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-5 von 5 Artikeln
1-5 von 5 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten

Stützfüße und Stützräder für Anhänger

Stützfüße haben die Aufgabe, während des Beladen und Entladen für die Stabilität Ihres Anhängers zu sorgen und die Deichsel zu entlasten. In unserem Online Shop könne Sie sowohl SIMOL Stützräder und Stützfüße für landwirtschaftliche Maschinen und Anhänger als auch Hydraulische Stützfüße bestellen.


Hydraulische Stützfüße

Der CHAPEL Hydraulischer Stützfuß mit Autoblocksystem ist mit einer Höhe von 390mm oder 440mm erhältlich. Die zulässige Stützlast beträgt je nach Modell 5.400kg oder 9.000kg.

Hydraulische Stützfüße funktionieren nach dem Prinzip der einfachwirkenden Hydraulikzylinder. Der Stützfuß fährt aus, sobald das Hydrauliköl unter den Kolben fließt und diesen nach oben drückt. Der hydraulische Stützfuß von CHAPEL hat für das Zurückfahren einen Federrückzug. Die Feder zieht den Stützfuß zurück, sobald der Hydrauliköldruck sinkt.


Stützfüße mit Handkurbel

Die Stützräder und Stützfüße mit Handkurbel können Sie per Kurbel auf die passende Größe einstellen. Wenn Sie einen Stützfuß oder ein Stützrad kaufen, achten Sie auf die zulässige Stützlast. In unserem Online Shop finden Sie Stützfüße von 1.000kg bis 6.000kg Stützlast und hydraulische Stützfüße von 4.980kg bis 9.000kg Stützlast.

Die Funktion der mechanischen Stützfüße ist ähnlich wie bei einem mechanischen Wagenheber. Im Inneren befindet sich eine Gewindestange, diese fährt den Stützfuß aus, sobald Sie die Handkurbel betätigen.


Wie verwenden Sie einen Stützfuß?

Damit Ihr Anhänger nicht kippt, benötigen Sie jeweils rechts und links am Heck Ihres Anhängers einen Stützfuß. Je nach Bauweise erfolgt das Ausfahren per Kurbel oder hydraulisch. Achten Sie darauf, dass Sie die Stützfüße gleichmäßig ausfahren und auf einen befestigten und geraden Untergrund stellen. Damit Ihr Anhänger nicht von den Stützfüßen rollt, können Sie ihn zusätzlich über Unterlegkeile Metall & Kunststoff sichern.