Fk Söhnchen verwendet Cookies . Mit Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Direktbestellung Spar-Aktionen Kontakt
Kundenbewertung
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 53 / 66 795 - 0

Katalog Licht 2016/2017
LED Neuheiten
2016/2017
Den neuen Prospekt jetzt Durchblättern.

Schiebetortechnik


Schiebetortechnik und Zubehör für Werkstatt, Haus oder Hof

Schiebetortechnik ermöglicht große und schwere Tore mühelos zu öffnen oder zu schließen. Die Tortechnik besteht aus mehreren einzelnen Bauteilen und kann einfach Installiert werden. Zu den Bauteilen gehören Befestigungsmuffen, die für Wand- oder Deckenmontage geeignet sind und Laufschienen oder Rollapparate, die für leichtes gleiten der Türe oder des Scheunentors sorgen.


Aufbau eines Schiebetors

Die Laufschiene C-Profil, sendzimirverzinkt (Bandverzinkung) wird über Befestigungsmuffen von der Decke abgehängt oder an der Wand befestigt. Befestigungsmuffen lassen sich einfach anbringen und verfügen über eine Traglast von bis zu 180 oder 400 Kilogramm. In die Befestigungsmuffen wird anschließend die Laufschiene eingeführt und mit Feststellschrauben fixiert. Die Rollapparate werden am Tor oder der Tür montiert und in die Laufschiene geschoben. Für bessere Führung am Boden, werden Führungsrollen angebracht.

Je nach Beschaffenheit, haben die Rollapparate unterschiedliche Aufnahmen für das Tor. Zu den Aufnahmen gehören Anschraublaschen, Anschraubplatten oder Gewindebolzen mit Muttern. Alle Rollapparate lassen sich in der Höhe verstellen, dadurch kann das Tor oder die Tür genau eingepasst und ausgerichtet werden.


Schiebetor Zubehör

Zum Schiebetor Zubehör gehören Bauteile wie z. B. Verbindungsmuffen, Türstopper oder der Muschelgriff zum Anschrauben. Verbindungsmuffen ermöglichen die sichere und stabile Verbindung von mehreren Laufschienen. Um ein Ausgleiten des Tors aus der Laufschiene zu verhindern, empfehlen wir zwei Türstopper zu kaufen. Diese werden an beiden Enden der Laufschiene angebracht und bremsen das Tor durch den Gummistopper ab.


Montage der Schiebetortechnik

Die Länge der einzelnen Laufschienen können Sie zwischen 2m, 3m und 6m frei wählen. Dadurch lassen sich z.B. Pferdeboxen, Ställe oder Scheunen einfach mit einem Schiebetor ausstatten. Bei der Montage sollte lediglich der Abstand zwischen den Befestigungsmuffen beachtet werden. Der empfohlene Abstand zwischen den Muffen beträgt 750mm und darf nach Möglichkeit nicht überschritten werden.


Für jede Art von Tor die passende Schiebetortechnik

In unserem Online Shop finden Sie Schiebetortechnik für alle Torgrößen mit einem Gewicht bis 180Kg oder 400Kg. Je nach Last und Befestigung können Sie zwischen einpaarigen oder zweipaarigen Rollapparaten, wie dem Rollapparat doppelpaarig, verzinkt wählen. Die Tragkraft jeder Rolle liegt je nach Ausführung zwischen 50 und 200 Kilogramm. Mit parallellaufenden Führungsschienen und Doppelschienenträgern für zwei Muffen, lassen sich auch große zweigeteilte Tore bauen und frei voneinander bewegen.