Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-9 von 9 Artikeln
1-9 von 9 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten


Oberlenker für landwirtschaftliche Anbaugeräte

Heute gibt es im Gegensatz zu früher viele Anbaugeräte in der Landwirtschaft, durch die anfallende Arbeiten vereinfacht werden. Dennoch ist und bleibt Landwirtschaft anspruchsvolle Arbeit. Die Anbaugeräte können nur funktionieren, wenn sie richtig bedient und eingestellt werden.

Oberlenker gehören zu der Dreipunkt-Hydraulik oder dem Dreipunkt-Kraftheber Ihres Traktors. Ein Oberlenker ermöglicht Ihnen, die an Ihrem Traktor oder Schlepper angebrachten Arbeitsgeräte in der Neigung den Bodenverhältnissen anzupassen. In unserem Online Shop können Sie Oberlenker in den Kategoriegrößen Kat 1, Kat 2 und Kat 3, sowie Hydraulische Oberlenker mit Fanghaken bestellen.


Welche Aufgabe hat ein Oberlenker am Traktor oder Schlepper?

Der Oberlenker ist ein Teil der Heckhydraulik an Ihrem Traktor oder Schlepper. Er vereinfacht das An- und Abkoppeln Ihrer Anbaugeräte oder Arbeitsgeräte und verstellt diese in der Neigung. Da die Anbaumaschinen oft mehr als eine Tonne wiegen, ist es nicht möglich, diese von Hand anzuhängen.

Das Einstellen des Neigungswinkels ist wichtig, da eine zu tiefliegende Arbeitsmaschine sich im Boden verhaken oder tiefe Furchen reißen kann. Ist die Maschine zu hoch eingestellt wird der Boden nicht ausreichend berührt und das Erntegut nicht oder nur teilweise erreicht.

Über die Gewindespule, können Sie den den Oberlenker stufenlos einstellen. Oberlenker, wie z.B. der Spezial-Gewindeoberlenker, verzinkt oder Fronthydraulik-Gewindeoberlenker, verzinkt werden von Hand auf die richtige Länge eingestellt.


Komfortables Arbeiten mit hydraulischen Oberlenkern

Wenn Sie es leid sind Ihren Oberlenker von Hand einzustellen, empfehlen wir Ihnen, sich einen hydraulischen Oberlenker zu kaufen. Hydraulische Oberlenker mit Fanghaken können Sie bequem und exakt von Ihrem Traktorsitz aus verstellen. Hydraulische Oberlenker werden an der Dreipunkt-Hydraulik Ihres Traktors oder Schleppers verbaut.


Arbeitserleichterung durch Oberlenker mit Fanghaken

Oberlenker gibt es mit Oberlenker Fanghaken oder Oberlenker Augen. Um Ihnen das Ankuppeln so leicht wie möglich zu machen, empfehlen wir Ihnen, den Gewindeoberlenker mit Fanghaken und Gabelgelenk, verzinkt. Sobald die Höhe des Oberlenkers korrekt eingestellt ist, müssen Sie Ihren Traktor oder Schlepper nur zurücksetzen und der Fanghaken rastet automatisch in die Anhängevorrichtung des Anbaugerätes ein.


Was ist der Dreipunkt-Kraftheber?

Der Dreipunkt-Kraftheber befindet sich an der Rückseite Ihres Traktors oder Schleppers und besteht aus zwei Unterlenkern und einem Oberlenker. Der Oberlenker ist oberhalb, mittig der beiden Unterlenker. Seinen Namen hat der Dreipunkt-Kraftheber daher, dass Anhänger und andere Arbeitsgeräte über drei Punkte mit dem Traktor oder Schlepper verbunden werden. Über die Unterlenker lässt sich die Höhe des Anbaugeräts einstellen, gleichzeitig sorgen sie beim Transport für ein hohes Maß an Stabilität. Der Oberlenker ist für die Neigungseinstellung der Geräte verantwortlich.


Was genau bedeuten die Kategorie-Größen?

Damit alle Geräte aufeinander abgestimmt sind, ist es wichtig auf die richtigen Kategorie-Größen zu achten. Die Maße für Oberlenker, Unterlenker sowie Gelenkwellen sind in die Kat-Größen Kat 1 bis Kat 3 eingeteilt.

Ein Kat 1 Oberlenker, wie der Gewindeoberlenker standard, verzinkt (Gewinde M30) ist für leichtere landwirtschaftliche Maschinen geeignet. Je schwerer Ihre Anbaumaschinen und Traktoren werden, desto höher wird die Kategorie die Sie benötigen.