Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Hydraulikpumpen



Hydraulikpumpen und Zubehör

Pumpen in der Hydrauliktechnik ermöglichen die Druckerzeugung in Hydraulikkreisläufen. Dieser Druck im System ist nötig, damit sich Druckabnehmer wie Hydraulikzylinder oder Hydraulikmotoren bewegen. Zu den Hydraulikpumpen gehören Zahnradpumpen wie die Hydraulik-Zahnradpumpe oder Handpumpen wie die CONTARINI Hydraulik Handpumpe Typ PAM-TD. Je nach Bauart kommen die Hydraulikpumpen bei leichten Hydraulikanwendungen oder bei komplexen Anlagen zum Einsatz.


Wofür werden hydraulische Handpumpen verwendet?

Die Handpumpen werden z.B. bei kleinen Kippanhängern eingesetzt. In unserem Online Shop können Sie CONTARINI oder CHAPEL Handpumpen in einfachwirkender oder doppeltwirkender Ausführung kaufen. Verbaut werden die Handpumpen und der dazugehörige Hydrauliktank direkt am Rahmen des Anhängers. Je nach Bauart erreichen die hydraulischen Handpumpen einen Druck von 50 – 380 bar.

Bei jeder Pumpbewegung wird Hydrauliköl aus dem Tank gesaugt und unter Druck in den Hydraulikzylinder gepresst. Bei einfachwirkenden Handpumpen wird für die Rückstellung ein Ventil geöffnet. Beim Öffnen des Ventils wird der Hydraulikzylinder durch das Eigengewicht zurückgedrückt und das Öl wieder in den Tank geführt. Die doppeltwirkenden Handpumpen sind mit einem Hebel ausgestattet über den sich die Fließrichtung des Hydrauliköls beeinflussen lässt. Durch diese Eigenschaft lassen sich doppeltwirkende Hydraulikzylinder wie CONTARINI-Doppeltwirkende Hydraulikzylinder mit Gelenkköpfen in beide Richtungen bewegen.


Wie funktioniert eine Hydraulik Zahnradpumpe?

Eine Hydraulik-Zahnradpumpe besteht aus einem Gehäuse mit Ein- und Auslassöffnung und zwei innenliegenden Zahnrädern. Ein Zahnrad ist mit der Antriebswelle verbunden und wird durch einen Elektromotor oder eine Zapfwelle angetrieben. Das zweite Zahnrad dreht sich frei in der Verzahnung mit, dabei wird das Hydrauliköl zwischen den Zahnrädern und dem Gehäuse entlanggeführt.


Zubehör für Hydraulik Zahnradpumpen und Handpumpen

Hydrauliktanks, Handhebel für Hydraulikpumpen, Vorsatzlager, Pumpenflansche, Pumpenträger, Elektromotoren und Adapter. Dieses Zubehör vervollständigt Ihre Hydraulikpumpen oder ermöglicht den Aufbau vollständiger Hydraulikaggregate.