Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Elektrische Steuergeräte

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-4 von 4 Artikeln
1-4 von 4 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten


Elektrische Hydraulik Steuergeräte

Die elektrischen Monoblocksteuergeräte oder Monoblock Hydraulikventile dienen zur Steuerung von einfachwirkenden und doppeltwirkenden Hydraulikzylindern. Je nach Anforderung und Einsatzgebiet, sind die Steuergeräte mit unterschiedlichen Hydraulikanschlüssen ausgestattet. Elektrische Steuergeräte sind für ein Bordnetz von 12V oder 24V ausgelegt und lassen sich bequem über Joysticks steuern. In unserem Online Shop können Sie die hydraulischen Steuerventile von Walvoil, FKSHydro oder Hydro Control bestellen.


Was ist ein elektrisches Steuergerät?

Die Steuergeräte in der Hydraulik ermöglichen die Ansteuerung der einzelnen Hydraulikzylinder in einer Anlage. Diese Ansteuerung erfolgt durch Freigabe eines bestimmten Weges für das Hydrauliköl über Hydraulikschläuche oder Hydraulikrohre. Die unterschiedlichen Wege die das Hydrauliköl zurücklegen muss, werden von dem Hydrauliksteuergerät gesteuert und freigegeben.


Wie funktioniert ein elektrisches Hydraulik Steuerventil?

Um einen bestimmten Weg für das Hydrauliköl frei zu geben, wird im Inneren des hydraulischen Steuerventils ein magnetischer Ventilschieber in Position gebracht. Die Verstellung des Ventilschiebers erfolgt durch ein Magnetfeld, das von elektromagnetischen Spulen erzeugt wird. Dadurch erfolgt die Verstellung schnell, präzise und ohne Kraftaufwand.


Wie wird das Hydraulik Steuergerät elektrisch bedient?

Um einen Stellbefehl an das Hydrauliksteuergerät zu übermitteln, werden Joysticks oder Fernsteuerungen verwendet. Mechanische Steuergeräte werden durch mechanische Steuerelemente angesteuert. Elektrische Hydraulik Steuergeräte sind über Kabel mit den elektrischen Steuerelementen verbunden. Dies hat den Vorteil, dass sich die Bedienelemente leichter verlegen und in einer guten Position anbringen lassen. Zudem ist die Bedienung der Joysticks und Knöpfe leichtgängiger.


Mehr Möglichkeiten mit einem elektrischen Hydraulik Steuergerät

Die Hydraulik Steuergeräte von Hydro Control oder Walvoil sind wahlweise mit einem zusätzlichen Bedienhebel ausgestattet. Dieser Handhebel erlaubt eine manuelle proportional Steuerung direkt am elektrischen Steuerventil. Zusätzlich sind diese Steuergeräte mit einer Druckweiterführung ausgestattet die bei Bedarf geöffnet werden kann.


Was ist eine Druckweiterführung bei hydraulischen Steuerventilen?

Die Druckweiterführung dient zur Erweiterung Ihrer Hydraulikanlage. Durch die Druckweiterführung lässt sich zum Beispiel ein weiteres Hydraulik Steuergerät in den Hydraulikkreislauf einbinden. Dafür wird die Verschlussschraube mit einem Innensechskant-Schlüssel herausgedreht. Um eine Hydraulikleitung anschließen zu können, wird nun eine Druckweiterführungsbuchse in das Hydraulik Steuergerät eingeschraubt. Diese Buchse besitzt ein metrisches Gewinde, über das der Hydraulikschlauch, die Hydraulikleitung oder Hydraulikverschraubungen aufgeschraubt werden können.