Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Führungsrollen & Schiebetorrollen

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-5 von 5 Artikeln
1-5 von 5 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten


Führungsrollen und Schiebetorrollen

Führungsrollen werden bei Rolltoren und Scheunentoren als Führung eingesetzt und schützen das Tor vor Ausgleiten oder Schwingen. Zur Befestigung können Sie die Führungsrollen in unserem Online Shop mit Anschraubplatte oder zum Anschrauben bestellen. Um Korrosion vorzubeugen, sind die Anschraubplatten verzinkt und die Rollen aus Polyamid oder Messing. Die Schiebetorrollen aus Grauguss mit Walzenlager sind für Laufschienen aus Flachstahl geeignet. Wählen Sie die Schiebetorrollen möglichst groß und den Flachstahl der Laufschiene entsprechend der Rollengröße.


Was ist Schiebetortechnik?

Durch den Einsatz von Schiebetortechnik vereinfachen Sie das Öffnen oder Schließen schwerer und großer Tore. Dabei kommen unterschiedliche Komponenten zum Einsatz. Zu diesen Komponenten gehören Befestigungsmuffen, Rollapparate wie der Rollapparat doppelpaarig, verzinkt und die Laufschiene C-Profil, sendzimirverzinkt (Bandverzinkung). Alle Bauteile sind wahlweise für ein Torgewicht von maximal 180kg oder 400kg ausgelegt.


Wie verbauen Sie die Schiebetortechnik?

Die Laufschiene montieren Sie über Befestigungsmuffen an der Wand oder Decke. Die Muffen sollten in einem Abstand von 75cm befestigt werden und müssen dabei genau in einer Linie zu einander stehen. Um das selbstständige Öffnen oder Schließen des Tors zu vermeiden, ist es wichtig die Laufschiene genau mit der Wasserwaage auszurichten.

Nachdem die Schiene montiert ist, führen Sie die Rollapparate mit dem Tor in die Laufschiene ein. Um das Ausgleiten des Tors zu verhindern, platzieren Sie an beiden Seiten der Schiene Türstopper für Laufschieneneinbau, verzinkt. Die Stopper haben einen Gummipuffer, der das Tor am Ende der Laufschiene ausbremst.