Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

LED Fluter

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-7 von 7 Artikeln
1-7 von 7 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten

LED Fluter der neuen Generation

Aktuelle LED Fluter haben mit den herkömmlichen Fluter Modellen nicht mehr viel gemeinsam. Durch die verbaute LED Technik ist es möglich, die Fluter flacher, leistungsstärker und optisch moderner zu gestalten. Mit den AdLuminis LED Flutern der neuen Generation ist LED Beleuchtung nicht mehr nur effizient, sondern die LED Strahler sind auch schön anzuschauen.


SMD LED Fluter - leistungsstärker, langlebiger und effizienter

LED Fluter zeichnen sich besonders durch die starke Leuchtkraft und den niedrigen Energiebedarf aus. Je nach Modell sind die Fluter mit einer Leistung ab 10 Watt erhältlich. Den stärksten Lichtstrom, mit 26.000 Lumen bei 200 Watt, erreicht der AdLuminis SMD LED Fluter PCCooler. Die Lebensdauer der LEDs beträgt ca. 50.000 Betriebsstunden. Wollen Sie einen LED Fluter mit Bewegungsmeldern bestellen? Bei dem AdLuminis LED Fluter mit integriertem Bewegungsmelder ist der Bewegungsmelder versteckt. So sieht der LED Fluter wesentlich eleganter aus als ein herkömmlicher Strahler mit Bewegungsmelder.


LED Technologie - SMD oder COB?

Welche Vorteile haben SMD LEDs (Surface Mounted Device - oberflächenbestückte Leiterplatten) und welche Vorteile haben COB LEDs (Chip on Board – Nacktchipmontage)?

Vorteile SMD LEDs:

  • Großflächige Lichtabgabe
  • Weniger Blendung
  • Einfache Wärmeabfuhr
  • Flache Gehäuse

Vorteile COB LEDs:

  • Fokussierte Lichtabgabe möglich
  • Kleine Bauform
  • Einfach zu implementieren

SMD LEDs sind einzelne kleine Chips mit lötfähigen Anschlussflächen. Sie werden maschinell direkt auf die Oberfläche einer Platine verlötet. Dank der flächigen Verbindung wird eine gute Wärmeableitung erzielt, wodurch die LED Chips sehr dicht positioniert werden können und damit eine homogene Lichtintensität erreichen. Dadurch wird das Blenden der Augen verhindert.

Ein Vorteil dieser Technologie ist, dass der Aufbau der Leuchtfläche beliebig gestaltbar ist und dass die Wärmeableitung über die relativ große Gesamtleuchtfläche auf einen flachen Kühlkörper (Gehäusewand) ausreichend abgegeben werden kann. Diese besonderen technischen Eigenschaften der SMD Technologie sind von Vorteil für die Herstellung flacher und breitstrahlender LED Fluter.

COB LEDs sind lichtemittierende Chips, dicht bepackt auf einem Trägermaterial gebonded. Der Füllfaktor dieser Technologie ist deutlich höher als bei der SMD-Technologie (Verhältnis zwischen leuchtender Fläche und Gesamtfläche des Bauteils). Der Vorteil ist, dass solche Module eine sehr hohe Lichtintensität auf kleinem Raum erreichen. Sie sind somit bestens geeignet, fokussiertes Licht über baulich kleine Reflektoren abzugeben. Der Nachteil der COB LEDs ist jedoch die punktuelle Wärme abzuführen. Der Kühlkörper muss wesentlich größer ausfallen als bei der SMD LED Technik.


LED Fluter kaufen – wie hilft Ihnen dabei der AdLuminis Index?

Die Kennzeichnung für LED Fluter, LED Hallenstrahler oder LED Leuchtmittel beschränkt sich lediglich auf das EU-Label, welches die Energieeffizienzklassen anzeigt. Leider erfährt man weder etwas über die tatsächliche Energieeffizienz, noch über den Energiebedarf. Der speziell von uns entwickelte AdLuminis Index hilft Ihnen dabei, Licht in Form eines Schulnoten- und Punktesystems zu beurteilen. Für die Erstellung des AdLuminis Index werden folgende Daten der jeweiligen LED Strahler verwendet:

  • Effektive Lichtausbeute (Effizienz) in lm/W
  • Farbtemperatur in Kelvin
  • Farbwiedergabeindex (CRI)
  • Power Faktor
  • Wirkleistung in Watt

Damit Sie den direkten Vergleich haben, wurden LED Strahler anderer Marken ebenfalls gemessen. Zusätzlich wurde ein herkömmlicher Halogen Fluter als Referenzlampe verwendet. Dieser erreichte mit 34 Punkten nur die Note Ausreichend.


Wie erfolgt die Messung der LED Fluter?

Um die benötigten Messwerte zu erhalten, werden die LED Fluter in die Mitte einer Ulbricht Kugel gestellt. Die Ulbricht Kugel ist an allen Seiten geschlossen, lässt kein Licht von außen rein und hat eine speziell beschichtete Innenwand. In der Kugelwand ist eine Streuscheibe verbaut hinter der ein Messempfänger angebracht ist. Die Messung erfolgt nach einer 5-minütigen Leuchtmittel Einbrennzeit.