Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Direktbestellung Kontakt
Kundenbewertung
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 38 / 617 175 - 0

Adluminis Index LED-Bewertung 2017
Adluminis Index
LED-Bewertung
Den Prospekt als PDF jetzt ansehen.

Kreuzhebel

Produktübersicht zur Kategorieübersicht
1-7 von 7 Artikeln
1-7 von 7 Artikeln
* inkl. MwSt, ggf. abzgl. , zzgl. Versandkosten


Kreuzhebel und Zubehör für mechanische Hydraulik Steuergeräte

Komponenten wie Kreuzhebel sind wichtige Bauteile in der Hydrauliktechnik. Sie ermöglichen das Bedienen von mechanischen Steuergeräten. Somit lässt sich Ihre Hydraulikanlage bequem über einen Hebel steuern. Eingesetzt werden diese Bedienelemente hauptsächlich in der Landwirtschaft oder Forstwirtschaft, zur Steuerung von Frontladern und hydraulischen Anbaumaschinen. Je nach Ausführung haben die Hebel zusätzliche Taster. Zur Verbindung zwischen Kreuzhebel und Steuergerät werden Bowdenzüge verwendet.


Wie werden Kreuzhebel genutzt?

Verbaut werden Kreuzhebel in der Fahrerkabine. Dabei sollten Sie auf eine bequeme Position des Hebels achten, um der Ermüdung Ihrer Arme vorzubeugen. Die Bowdenzüge werden direkt oder über ein spezielles Adapter-Kit am Kreuzhebel und Steuergerät befestigt. Je nach Bedarf können Sie die Seilzüge in unserem Online Shop als INDEMAR Bowdenzüge mit Gabelende oder INDEMAR Bowdenzüge mit Kugelende in unterschiedlichen Längen bestellen.


Was ist ein Hydraulik Steuergerät?

In der Hydrauliktechnik, werden Druckabnehmer wie Hydraulikzylinder oder Hydraulikmotoren, durch Druckenergie bewegt. Die Energie wird von einem Hydraulikaggregat erzeugt und mit Hilfe von Hydrauliköl übertragen. Je nach Art der Hydraulikanwendung, sind für den Betrieb der Anlage mehrere Leitungen bzw. Wege für die Hydraulikflüssigkeit erforderlich.

Die Anzahl der Wege ist verantwortlich für die Menge der möglichen Funktionen einer Hydraulikanlage. Geschaffen werden die unterschiedlichen Wege, durch die Anzahl der Anschlüsse am Hydraulik Steuergerät. Je nach Funktionsweise, wird das Steuergerät über Kreuzhebel oder Joysticks bedient. Dabei lässt sich die Hydraulik gleichmäßig und sehr präzise steuern.


Welche Hydraulik Steuergeräte gibt es?

Grundlegend wird bei Steuergeräten in mechanischer und elektrischer Funktion unterschieden. Mechanische Steuergeräte und Elektrische Steuergeräte verfügen im Inneren über einen Ventilschieber. Je nach Stellung des Schiebers wird ein bestimmter Weg für das Hydrauliköl freigegeben. Unterschieden werden die Steuergeräte in der Art wie der Ventilschieber in Stellung gebracht wird. Für die Verstellung sind die mechanischen Steuergeräte mit Handhebeln ausgestattet oder über Seilzüge mit Kreuzhebeln verbunden.

Bei den elektrischen Steuergeräten wird ein elektromagnetisches Feld genutzt um den Ventilschieber in Position zu bringen. Erzeugt wird dieses Magnetfeld bei Eingang eines Stellbefehls. Diese Befehle werden über Joysticks oder Fernsteuerungen an das Steuergerät übermittelt.

Je nach Einsatzort und Anwendung sind die Hydraulik Steuergeräte in verschiedenen Varianten erhältlich. Zu diesen Varianten gehören Steuergeräte mit einfachwirkender oder doppeltwirkender Funktion und unterschiedlichen Volumenströmen. Zudem können Sie die Anzahl der Wege des Steuergeräts wählen.