Fk Söhnchen verwendet Cookies . Mit Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. x
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Direktbestellung Spar-Aktionen Kontakt
Kundenbewertung
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.
Telefon: 0 23 53 / 66 795 - 0

Katalog Licht 2016/2017
LED Neuheiten
2016/2017
Den neuen Prospekt jetzt Durchblättern.

Pflugteile


Pflugteile – Für jeden Pflug das passende Verschleißteil

Damit beim Pflügen ihr Ackerboden nicht beschädigt wird, sind neben der richtigen Einstellung des Pflugs auch die Verschleißteile wichtig. Unter Pflugteilen versteht man alles was zum Pflügen benötigt wird, wie z.B. Schar, Scharspitze, Streichblech und die passenden Pflugschrauben. In Unserem Onlineshop können Sie Pflug Verschleißteile für verschiedene Marken, wie z.B. Kverneland, Kuhn oder Lemken bestellen.


Was macht ein Pflug?

Der Pflug gehört zu den wichtigsten Arbeitsgeräten in der Landwirtschaft, denn er sorgt dafür, dass der Ackerboden ertragreich bleibt. Durch Pflügen wird der Boden aufgebrochen, gewendet und gelockert. Beim Wenden des Ackerbodens werden alte Samen, Stroh und Blätter mit eingegraben. Sinn und Zweck des Pflügens ist, den Ackerboden zu lüften und tierische Schädlinge sowie Unkraut zu bekämpfen.


Aus was besteht ein Pflug?

Ein Pflug ist aus mehreren Pflugteilen zusammengesetzt. Ganz am Anfang befindet sich der 3-Punkt-Anbauturm, damit wird der Pflug am Dreipunkt-Kraftheber des Traktors oder Schleppers befestigt. Das Grundgerüst des Pfluges bildet der Pflugrahmen. Um übrig gebliebene Pflanzenteile abschneiden zu können, verwendet man ein Scheibensech. Dieses wird vor dem Pflugkörper angebracht. Der Vorschäler oder auch Dungeinleger gräbt die abgeschnittenen Pflanzenreste in den Boden.

Zu guter Letzt fehlt noch der Pflugkörper. Dieser besteht aus drei weiteren Teilen, der Scharspitze, dem Pflugschar sowie dem Streichblech. Durch die Scharspitze kann der Pflug in die Erde eindringen, mit der Pflugschar wird der Ackerboden abgeschnitten. Das Streichblech dreht die abgeschnittene Erde und sorgt dafür, dass sie krümelig wird.


Pflug richtig einstellen

Für ein gutes Ergebnis, ist neben den passenden Pflugteilen auch die richtige Einstellung des Pfluges wichtig. Ebenso reduziert sich der Treibstoffverbrauch um ca. 30%, was der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zu Gute kommt. Bei der Pflug Einstellung sollten Sie als erstes den Reifenluftdruck ihres Traktors prüfen. Ist dieser zu hoch, entsteht zu viel Druck auf den Boden, ist er ungleich arbeitet der Pflug nicht gleichmäßig. Um den Reifenluftdruck mobil je nach Bodenverhältnissen anzupassen, empfehlen wir einen Zapfwellenkompressor mit Spiralschlauch mitzunehmen.

Die Neigungseinstellung des Pflugkörpers ist ebenfalls wichtig, er sollte immer senkrecht zur Bodenoberfläche stehen. Die Vorschäler müssen so eingestellt sein, dass sie immer 1-2cm tiefer als der Pflugkörper in den Boden eindringen.