Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.

AdLuminis LED Arbeitsscheinwerfer 93W 46,2° 6.700 Lumen OSRAM LED Temperature Control

Lieferzeit: aktuell 2-5 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich
Artikel vorübergehend nicht bestellbar
Lieferzeit: 3-6 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich

Dies ist ein XXL Artikel 
Aufgrund von Abmessung und Gewicht hat
dieser Artikel besondere Versandkosten. Die
Versandkosten Ihres kompletten Einkaufs
finden Sie im Warenkorb unter der Waren-
korbsumme. Für die Versandabwicklung
benötigen wir Ihre Telefon-Nummer.  

(Details zu Versandkosten)

AdLuminis LED Arbeitsscheinwerfer 93W 46,2° 6.700 Lumen OSRAM LED Temperature Control

[ + ] Zoom
Beschreibung zur Produktübersicht

AdLuminis LED Arbeitsscheinwerfer 93W 46,2° 6.700 Lumen OSRAM LED Temperature Control

Beschreibung: LED Arbeitsscheinwerfer
Typ: Temperature Control System
Leistung: 93 Watt
Nennlumen (lm): 6.700
Leuchtwinkel: 46,2°
Bewertung:
Bestellnr.: 323520
Preis:
Lieferstatus:
Lieferbar ab
Lieferzeit: 3-6 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich
Lieferzeit: aktuell 2-5 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich
Artikel vorübergehend nicht bestellbar
Dokumente:

Weitere Funktionen

  • Merkliste (bitte einloggen)
Preisliste zur Produktübersicht
Beschreibung Typ
Temperature Control System
Temperature Controle System
Filtern
Filter zurücksetzen
Leistung Nennlumen (lm) Leuchtwinkel Bestellnr. Menge Preis
LED Arbeitsscheinwerfer Temperature Control System 93 Watt 6.700 46,2° 323520
In den Warenkorb
116,40 €
LED Arbeitsscheinwerfer Temperature Controle System 94 Watt 8.700 46,8° 323524
In den Warenkorb
98,45 €
LED Arbeitsscheinwerfer Temperature Control System 120 Watt 8.000 59,9° 323526
In den Warenkorb
198,40 €
Preis:
-
In den Warenkorb
Weitere Informationen

LED Arbeitsscheinwerfer OSRAM 93W mit Temperature Control System

LED Arbeitsscheinwerfer mit 21 Hochleistungs-LED-Chips von Osram. Optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches bei geringer Leistungsaufnahme. 
Ausgestattet mit einem intelligenten Temperature Control System, welches eine optimale Anpassung der Leuchtstärke zur Umgebungstemperatur ermöglicht. 
Dieses System stellt die Balance zwischen einer optimalen Performance der Leuchte und einer drohenden Überhitzung der LED-Chips her.

Achtung: Dieser Arbeitsscheinwerfer hat ein 360° Drehgelenk verbaut. Damit lässt er sich in der Horizontalen um 360° sehr fein einstellen. Das im Standfuß verbaute Drehgelenk ermöglicht die maximale Flexibilität bei der Ausrichtung dieses AdLuminis LED Arbeitsscheinwerfers.



Technische Daten:

Lichttechnische Daten
LED-Typ: Osram      
LED Anzahl: 21
Nennlumen (lm): 6.700 - 4.200
Nennlichteffizienz (lm/W): 72,0 - 110,5
Nennfarbtemperatur (K): 5.700
Leuchtwinkel: 46,2°
Anschlusstechnische Daten
Vorschaltgerät: TCS
Eingangsspannung (V): 10 - 30
Nennleistung (W): 93 - 38
Stromaufnahme bei 12V max. (A): 7,50
Stromaufnahme bei 12V min. (A): 3,08
Stromaufnahme bei 24V max. (A): 3,75
Stromaufnahme bei 24V min. (A): 1,54
Allgemeine technische Daten
Straßenzulassung Fernscheinwerfer: keine
Straßenzulassung Rückfahrscheinwerfer: keine
Straßenzulassung Warnlicht: keine
Straßenzulassung Positions- bzw. Parklicht: keine
Schutzklasse (IP): IP 67/ IP69K
Gehäusematerial: Aluminiumdruckguss
Befestigung: verstellbarer Klemmbügel
Gewicht (g): 940
Maße: s. technische Abbildung
Funkentstört: ja


Was spricht für AdLuminis LED Arbeitsscheinwerfer mit intelligentem
Temperature Control System?

Diese AdLuminis LED Scheinwerfer mit intelligentem Temperature Control System ermöglichen eine erhöhte Lebensdauer der LED Chips, da sich die maximale Lumenleistung der Umgebungstemperatur anpasst.
Der Scheinwerfer erbringt bei einer niedrigen Umgebungstemperatur (z.B. bei Kühlung durch Fahrtwind) seine volle Leistung. Bei einer hohen Außentemperatur regelt das smarte System die Lumenleistung automatisch herunter, um die LED-Chips vor Überhitzung zu schützen.
Sobald das Gehäuse eine Temperatur von ca. 60°C erreicht hat, schaltet sich das smarte Kontrollsystem ein und reduziert die Leucht- bzw. Lumenleistung, um eine Überhitzung zu verhindern und die Lebensdauer der LED-Chips zu erhöhen.

Überhitzung von herkömmlichen Scheinwerfern kann durch folgende Punkte verursacht werden:
  • Sonneneinstrahlung
  • vom Scheinwerfer selbst verursachte Wärme
  • Motorwärme

Das wichtigste Ziel:
Zu hohe Temperaturentwicklungen, die sich nachweislich negativ auf die Lebensdauer der LED Chips auswirken, abzuwenden und die Lebensdauer dadurch deutlich zu erhöhen.

Ein wichtiger Tipp bei der Auswahl von LED-Arbeitsscheinwerfern

LED-Arbeitsscheinwerfer werden hauptsächlich nach Angaben ihrer lichttechnischen Leistungen verglichen. Viele Hersteller geben aber nur die kalkulierten Lumenwerte an (basierend auf Anzahl und Nennwert  der eingebauten LED-Chips).

Diese Angaben weichen jedoch sehr stark von den tatsächlich gemessenen Leuchten-Lumenwerten ab. Achten Sie also unbedingt darauf, dass in der Produktbeschreibung die Nenn-Lumenwerte angegeben werden. Nur dann ist ein reeller Vergleich möglich.

 

Rechtliche Bestimmungen für Arbeitsscheinwerfer

Alle mehrspurigen Fahrzeuge dürfen in Deutschland mit einem oder mehreren Arbeitsscheinwerfern ausgerüstet werden (siehe

STVZO § 52). Während der Fahrt auf öffentlichen Straßen dürfen Arbeitsscheinwerfer nicht eingeschaltet werden, mit Ausnahme von Fahrten, die zum eigentlichen Arbeitsvorgang gehören, wie beispielsweise Müllabfuhr und Straßenreinigung.

Stehende Fahrzeuge dürfen für Be- und Entladevorgänge die Arbeitsscheinwerfer einschalten. Das Einschalten von Arbeitsscheinwerfern auf öffentlichen Straßen setzt voraus, dass andere Verkehrsteilnehmer auf keinen Fall geblendet werden dürfen.

Arbeitsscheinwerfer müssen unabhängig von anderen Leuchtquellen am Fahrzeug schaltbar sein. Eine Zusammenschaltung mit etwa

dem Rückfahrlicht ist nicht zulässig. Außerhalb von öffentlichen Straßen ist das Einschalten von einem oder mehreren

Arbeitsscheinwerfern zulässig.

Video
Video
Video