Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
0 Produkte: 0,00 €
Kontakt
Kontakt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Hier geht es zum Kundenservice.

FKSHydro Hydraulischer Oberlenker 2/2 mit 2 Anschweißenden 440mm/160mm

Lieferzeit: aktuell 2-5 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich
Artikel vorübergehend nicht bestellbar
Lieferzeit: 3-6 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich

Dies ist ein XXL Artikel 
Aufgrund von Abmessung und Gewicht hat
dieser Artikel besondere Versandkosten. Die
Versandkosten Ihres kompletten Einkaufs
finden Sie im Warenkorb unter der Waren-
korbsumme. Für die Versandabwicklung
benötigen wir Ihre Telefon-Nummer.  

(Details zu Versandkosten)

FKSHydro Hydraulischer Oberlenker 2/2 mit 2 Anschweißenden 440mm/160mm

[ + ] Zoom
Beschreibung zur Produktübersicht

FKSHydro Hydraulischer Oberlenker 2/2 mit 2 Anschweißenden 440mm/160mm

Beschreibung: Mit zwei Anschweißenden
Kat.: 2/2
Einbaulänge mm (L): 440
Hub mm (H): 160
Maß mm (C): 92
Gewicht (kg): 8,4
Bewertung:
Bestellnr.: 301810-B
Preis:
Lieferstatus:
Lieferbar ab
Lieferzeit: 3-6 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich
Lieferzeit: aktuell 2-5 Werktage (Details)
Liefergebiet: Deutschland, Österreich
Artikel vorübergehend nicht bestellbar
Dokumente:
Alle hydraulischen Oberlenker mit zwei Anschweißenden sind mit einem Satz Hydraulikschläuche ausgestattet.

Weitere Funktionen

  • Merkliste (bitte einloggen)
Preisliste zur Produktübersicht
Beschreibung
Mit Fanghaken / Anschweißende
Mit zwei Anschweißenden
Filtern
Filter zurücksetzen
Kat.
1/2
2/2
Filtern
Filter zurücksetzen
Einbaulänge mm (L)
440
470
480
550
600
Filtern
Filter zurücksetzen
Hub mm (H) Maß mm (C)
92
104
137
142
Filtern
Filter zurücksetzen
Gewicht (kg) Bestellnr. Menge Preis
Mit zwei Anschweißenden 2/2 440 160 92 8,4 301810-B
In den Warenkorb
215,00 €
Mit zwei Anschweißenden 2/2 480 188 104 8,9 301812-B
In den Warenkorb
229,00 €
Mit zwei Anschweißenden 2/2 550 258 104 9,8 301814-B
In den Warenkorb
239,00 €
Mit zwei Anschweißenden 2/2 600 308 104 10,5 301816-B
In den Warenkorb
249,00 €
Mit Fanghaken / Anschweißende 1/2 470 145 142 10,3 301828-B
 ⚊ 
269,00 €
Mit Fanghaken / Anschweißende 1/2 550 230 137 11,4 301830-B
In den Warenkorb
279,00 €
Preis:
-
In den Warenkorb
Weitere Informationen

Hydraulischer Oberlenker Kat 2

Mit dem hydraulischen Oberlenker Kat 2 können Sie Anbaugeräte an Ihren Traktor anhängen. Die Einstellung des Oberlenkers können Sie bequem aus Ihrer Fahrerkabine vornehmen, dadurch bleiben Sie flexibel und sparen Zeit. Der Oberlenker mit einer  Einbaulänge von 440mm hat zwei Anschweißenden. Die Druckkraft beträgt 5,2t und die Zugkraft 3,9t. Zum Einsatz kommen hydraulische Oberlenker unter anderem, um größere Pflüge oder Grubber anzuhängen und zu bewegen. Die passenden Hydraulikschläuche sind mit im Lieferumfang enthalten.

Technische Daten des hydraulischen Oberlenkers:

Ø Kolben:
60mm
Ø Kolbenstange:
30mm
Druckkraft (180bar): 5,2 Tonnen
Zugkraft (180bar): 3,9 Tonnen
Anbau:
Schlepperseite: Kat 2 (25mm)
Geräteseite: Kat 2 (25mm)


Barre de poussee hydraulique

Was haben hydraulische Oberlenker für eine Funktion?

Der hydraulische Oberlenker wird eingesetzt, um den Einzugswinkel und den Neigungswinkel des angehängten Gerätes zu verstellen. Diese Funktionen benötigt man unter anderem bei Kippschaufeln oder zum Ausleeren von Containern. Der Oberlenker sorgt auch dafür, dass man das Heck des angehängten Arbeitsgerätes anheben kann. Dadurch wird ein Aufsetzen bei Transportfahrten vermieden.


Vorteile des hydraulischen Oberlenkers

Im Gegensatz zu herkömmlichen Oberlenkern müssen die hydraulischen Oberlenker nicht mehr manuell eingestellt werden. Dadurch sparen Sie Zeit, da Sie die Oberlenker einfach aus ihrer Fahrerkabine bedienen können. Das Anhängen und Einstellen von schweren Arbeitsgeräten wird ebenfalls durch den hydraulischen Oberlenker vereinfacht.


Was müssen Sie beim hydraulischen Oberlenker beachten?

Der hydraulische Oberlenker gleicht über ein Kugelauge oder ein Gabelgelenk seitliche Bewegungen aus. Damit das ohne Probleme funktioniert, darf im Arbeitsbereich des Oberlenkers kein mechanischer Anschlag, durch z.B. feste Schlepperteile im Heckbereich, vorkommen. Ist der Arbeitsbereich des Oberlenkers nicht frei, kann das schwerwiegende Folgen haben.

  • Übermäßiger Verschleiß von Festauge oder Gabelgelenk
  • Beschädigung der Zylinderwandung
  • Das Festauge oder Gabelgelenk kann ausschlagen oder abbrechen
  • Die Kolbenstange des hydraulischen Oberlenkers kann verbiegen


Warum haben hydraulische Oberlenker ein Sperrventil?

Mit dem Sperrblock sind alle Arbeiten und Transportfahrten von Anbaugeräten sicher. Egal wie groß die zulässige Kraft am hydraulischen Oberlenker wirkt, durch das Sperrventil kann sich nichts selbstständig lösen.

Sobald die Funktion des Steuergerätes nicht betätigt wird, verschließen Sitzventile die Anschlüsse des Sperrventils zu 100%. Nur wenn Sie das Steuergerät betätigen, werden die Sitzventile mit Druck geöffnet. So kann der Oberlenker ein- oder ausfahren bis die gewünschte Position erreicht ist.

Ein Sperrventil ist zwingend erforderlich, da Steuergeräte eine innere Leckage haben. Bei einemangehängten Pflug würde dieser bei Straßenfahrt ohne Sperrblock langsam absinken. Dasselbe geschieht bei Arbeiten, bei denen ständig Zug- oder Druckkräfte auf den hydraulischen Oberlenker wirken.

Wäre keine Absicherung vorhanden, würde sich die eingestellte Länge des Oberlenkers langsam verändern. Das müssten Sie immer wieder nachjustieren. Die Konzentration würde leiden und die Qualität der Arbeit negativ beeinflussen.

Sie besitzen einen hydraulischen Oberlenker mit Sperrventil und dieser hält die eingestellte Länge nicht? Dann ist das Dichtpaket im Inneren des Zylinders defekt. Eine Reparatur ist meist kostspielig und nicht immer erfolgsversprechend, so ist es sinnvoller, einen neuen hydraulischen Oberlenker zu bestellen.


Für welche Traktoren ist der Oberlenker hydraulisch geeignet?

Um den Oberlenker Kat 2 zu nutzen, ist es wichtig, dass Ihr Schlepper über ein doppeltwirkendes Steuergerät verfügt. Bei neuen Schleppern ist das Hydraulikventil meistens schon verbaut. Sollten Sie einen älteren Traktor ohne ein doppeltwirkendes Steuergerät besitzen, gibt es die Möglichkeit dieses nachzurüsten.

Mechanische Steuergeräte finden Sie bei uns von FKSHydro, Walvoil oder Hydro Control.


Zubehör